TechDas

Kaum ein Hersteller analoger Laufwerke wird so in den Himmel gelobt wie TechDas (im Bild rechts der Air Force 5 Premium  ab € 18.950,-). Kein Wunder, die Laufwerke von Hideaki Nishikawa haben bereits seit den 90er Jahren, damals noch Micro Seiki, Kultstatus und sind auf dem Gebrauchtmarkt nur selten zu erstehen. Und dann auch nur zu extrem hohen Preisen.
Eigentlich war er nach seinem Ausstieg bei Micro schon Rentner. Aber bevor er vor Langeweile unterging gründete er in den 2010er Jahren TechDas und ließ in seine neuen Laufwerke das Know-How einfließen, was er bereits Jahre zuvor entwickelt hatte. Warum nicht wenn das Ergebnis so ist wie es ist.

Es ist wie das Erleben einer Aufnahmesession oder das Hören eines Mastertapes. Überzeugt euch selbst und macht einen Termin. Ständig vorführbereit und exklusiv am Niederrhein steht der Air Force 5 Premium, der Einstieg in die Welt von TechDas!!! 

Der TechDas AF3P

Ikeda

Sicherlich zählt er zu den ganz Großen der Analog-Szene: Isamu Ikeda war schließlich bereits in den 60er Jahren als Gründer der japanischen Edelschmiede Fidelity Research und spätestens in den 80er Jahren nach Entwicklung seiner legendären Tonarme und Tonabnehmer weltweit DER gefragte Entwickler in der analogen Welt.
Der im Bild links abgebildete Step-Up-Übertrager IST-201 (€ 4.590,-) ist ständig vorführbereit. 
Ebenso vorführbereit ist der 12" Tonarm IT-407CR1 (€ 8.190,-) und das überragende MC-System 9TS für € 2.590,-.

Nach Gründung der "Ikeda Sound Laboratory Company" legte Isamu Ikeda erst richtig los und auch nach altersbedingter Übergabe des Geschäfts werden Ikeda-Komponenten auch heute noch nach genauer Vorgabe des Meisters in Handarbeit gefertigt.
Übertrager, Tonarm und Tonabnehmer sind hier stets in der Vorführung und krönen die besten Laufwerke der Welt. Ohne wenn und aber...
Im Bild rechts das hervorragende MC-System 9TT für € 4.150,- welches bereits zur "Traumklasse" zu zählen ist.

Etsuro Urushi

Erst vor wenigen Jahren gegründet ist Etsuro Urushi der Sprung in die oberste Liga der Tonabnehmer auf Anhieb gelungen.



Kein mir bekannter Hersteller vereint so konsequent alle Tugenden, die ein Tonabnehmer mitbringen sollte: seidigste Höhen, Mitten zum Staunen und ein Bass, der wohl präziser und tiefer kaum sein kann. Farbstark, episch, weiträumig, die Dynamik sucht ohnehin seinesgleichen und somit ist das stets vorführbereite "Bordeaux" (Bild oben € 7.500,-) wohl eine Lösung für die Ewigkeit. Der unten abgebildete MC Step Up Transformer (€ 3.700,-) von Etsuro Urushi rundet das Erlebnis perfekt ab und macht den Einsatz an jeder Phono-Stufe möglich.